09.06.2018 – 19. Internationales Sommer-Pokal-Turnier in Wittenburg

09.06.2018 – 19. Internationales Sommer-Pokal-Turnier in Wittenburg

Johann und Marietta gewinnen Gold!

Wittenburg. Traditionell hatte der JV Wittenburg zu seinem diesjährigen Sommer-Pokalturnier eingeladen und ca. 180 Judoka stellten sich den Wettkämpfen in der U12/15 sowie U18/Männer+Frauen. Erstklassige Judoka aus Holland (Theo Meijer Sport) und Polen (TS Judo Gryf Slupsk) trugen maßgeblich zum hohen Niveau des Turnieres bei.

Der 1. Schweriner Judoclub e.V. nutzte dieses Turnier insbesondere zur Vorbereitung auf die Landeseinzelmeisterschaft in der U13, die im Rahmen der 14. Jugendsportspiele am kommenden Wochenende in Rostock stattfinden werden.

Die besten Platzierungen konnten bei den Judoka der U12 erkämpft werden.

Platz Name Kampfklasse
1. Johann Lütke U12m -43 kg
1. Marietta Höft U12w -44 kg
2. Nikita Wasenmüller U12m -31 kg
2. Kai Manninger U12m -43 kg
5. Artur Mkrtchyan U12m -34 kg

Gleichfalls starteten 6 Judoka des 1. SJC in der U15, die sich auf den Landesausscheid zum Deutschen Jugendpokal in der U14 am nächsten Samstag in Rostock testen wollten.

Die starke Konkurrenz aus Holland aber auch Hamburg (Bramfelder SV) und Schleswig-Holstein (TSV Kronshagen) verhinderte an diesem Wettkampftag viele Kampferfolge. Die nachfolgenden Platzierungen spiegeln leider nicht den derzeitigen Leistungsstand unserer Nachwuchsjudoka der Jahrgänge 2005/2006 wider.

Platz Name Kampfklasse
2. Anna Luisa Liedtke U15w -40 kg
3. Tim Hinzmann U15m -40 kg
3. Meryam Abdulle U15w -44 kg
3. Iven Sauerbaum U15m -50 kg
5. Max Schrainer U15m -43 kg
5.  Matti Dingler U15m -66 kg